Service-Telefon: 07322 9621-0 / Störnummern
 
 

Ball rollt mit EINHORN-ENERGIE

Zeitungsartikel der Giengener Stadtnachrichten vom 21.11.2014

Auf Initiative von Oberbürgermeister Gerrit Elser hat sich vor gut einem Jahr die Spielgemeinschaft „Juniorenteam Brenztal“ der Giengener Jugendfußballer gegründet.

Oberbürgermeister Elser nutzte zusammen mit Bernd Olschewski, Geschäftsführer der Einhorn-Energie Giengen, die Gunst der Stunde, um an die derzeit vier Mannschaften mit insgesamt 100 Jugendlichen und Betreuern Trainingsanzüge und Spielbälle der Einhorn-Energie auszuhändigen.

Es war ihm dabei wichtig, eine kurze Zwischenbilanz zu ziehen: „Ich denke, dass es ein guter Schritt war, die Nachwuchsfußballer des RSV Hohenmemmingen, FV Burgberg, SC Giengen und der TSG Giengen zusammen in eine Spielgemeinschaft zu integrieren. Dies sei zukunftsweisend im Giengener Fußball und er ist beeindruckt, wie begeistert alle am Werke sind.“

Im Namen der beteiligten Vereine bedankte sich Hans-Georg Maier (RSV Hohenmemmingen) bei Oberbürgermeister Gerrit Elser und dem Geschäftsführer der Einhorn-Energie Bernd Olschewski für die Unterstützung des Jugendsports. Ohne diesen Zusammenschluss könnten die meisten Vereine keine Jugendmannschaften in den Altersklassen 12 bis 18 Jahre mehr stellen.